Aachen: Farbbeutel auf Polizeiwachen geworfen

Aachen: Farbbeutel auf Polizeiwachen geworfen

Teurer Vandalismus: Die Wache in der Viktoriastraße und das Gebäude des Kommissariats Vorbeugung in der Jesuitenstraße wurden in der letzten Nacht mit Farbe beschmiert. Auch Autos von Anwohnern wurden von Farbspritzern getroffen.

Wie die Aachener Polizei mitteilte, warfen der oder die unbekannten Täter „mit roter Farbe gefüllte Behältnisse an die Fassaden und versahen eine davon mit einem Schriftzug aus dem linken Spektrum“.

Der Aachener Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Durch die Farbe seien nicht nur die Gebäude erheblich verdreckt worden, sondern auch mehrere in der Viktoriastraße geparkte Fahrzeuge von Anwohnern.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei insgesamt auf mehrere Tausend Euro. Sie bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0241/9577-35001 oder 0241/9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten).

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung