1. Lokales
  2. Aachen

Fanprojekt Aachen stellt neuen Fußball-Flyer vor

Fanprojekt Aachen : Von „A“ wie Anlaufstelle bis „Z“ wie Zusammenspiel

Neue Saison, neues Faltblatt: Das Fanprojekt Aachen, das sich seit mehr als zehn Jahren um junge Aachener Fußballfans kümmert, stellt sich in einem neuen Flyer vor.

Mit dem Beginn der neuen Saison in der Regionalliga West ist ein neuer Flyer mit den wichtigsten Informationen zum Fanprojekt Aachen erhältlich. Darin gibt es eine Übersicht über die vielfältigen Angebote, die von „A“ wie Anlaufstelle, über Erinnerungskultur, Freizeit und Sport, Spielbegleitung, U18-Angeboten bis hin zu „Z“ wie Zusammenspiel reichen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt immer auf freiwilliger Basis. Ansprechpartner sind Sportwissenschaftler und Projektleiter Sebastian Feis sowie die beiden Sozialarbeiter Hendrik Trautmann und Ferry Muljono.

Das Fanprojekt ist eine Einrichtung der freien Jugendhilfe und besteht seit 2008. Trägerin ist die Arbeiterwohlfahrt Aachen-Stadt. Zielgruppe sind vor allem Fans von Alemannia Aachen im Alter von zwölf bis 27 Jahren. Gefördert wird es vom Deutschen Fußball-Bund, dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, der Städteregion Aachen und der Stadt Aachen.

Den neuen Flyer gibt es im Fanprojekt und im Alemannia-Fanshop. Er ist außerdem als Download auf der Homepage des Fanprojekts erhältlich.

(red)