1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Falschparker parkt falsch. Anwohner sprüht Farbe. Polizei dichtet.

Aachen : Falschparker parkt falsch. Anwohner sprüht Farbe. Polizei dichtet.

Eine ungewöhnliche Reaktion auf ein falsch geparktes Auto beschäftigt die Aachener Polizei. Der in der Viktoriaallee in Aachens Frankenberger Viertel offenbar etwas individuell abgestellte Wagen war in der Nacht zu Donnerstag auf besondere Weise farblich besprüht worden. Den Aachener Polizeisprecher Paul Kemen regte das Geschehen seinerseits zu einer ungewöhnlichen Pressemeldung an - in Gedichtform.

m,neeK nmeie itwene lmPuukbi ürf tähezuglen kontendAe usa med izlalaelgPtio edr oiterSäedtgn ,tenkban asfets dei isseEiengr eiw tglfo asmenum:z Z„ru eWahc mak nei ,nanM eobtsr gba er todr an, iesn outA aebh nam rcehe,stmib eübdarr eis re sreh rkpeii.t iMt aeFrb 'isse seüthpb,r ow re cdho estst ,htüebm eid sVecrrfntioh uz ehcabnt,e die Mehcnsen ishebr so hntmace. enKi Pzaaktrlp raw erhm erfi, rumd wsr'a mhi elie,iner rnu menlai slfahc uz k,praen detne aj hcnit chgiel ma aeH.nk eneUnt,anbk ide sda engeh,se mtcaenh asruda nei ,Gnehchsee ehrnüpts rbaFe 'uafs Gheäf.rt mDati nnm)(a hcis sda achu te.kmr Bridle dun htGiseechc eecnftsgibäh nnu .cGhetrei“ inEe ahchilces gumnAekrn raw der enrPessumeldg nnda ebar odch ocnh gafeügn:t „Es nlaheted hisc um ke“rhSerdiüp, teeärrlk epeiizrlhePorcs K.neem Sie baeh pboleorlms ehtsawgbci dnerew önnkn.e