Aachen: Fahrradfahrerin ohne Helm stürzt schwer

Aachen: Fahrradfahrerin ohne Helm stürzt schwer

Eine 20 Jahre alte Fahrradfahrerin ist am Donnerstagabend ohne Helm auf den Kopf gestürzt. Sie erlitt eine stark blutende Platzwunde.

<

p class="text">

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall beim Abbiegen von der Königstraße in den Annutiatenbach. Die Frau sei mit ihrem Fahrrad dort wahrscheinlich auf dem nassen Kopfsteinpflaster weggerutscht. Ersthelfer versorgten sie, ein Krankenwagen brachte die 20-Jährige ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht laut den behandelnden Ärzten nicht.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung