Aachen: Fahrrad und Container angezündet

Aachen: Fahrrad und Container angezündet

Unbekannte haben am Samstag ein Feuer gelegt: Am Morgen brannte in der Innenstadt ein Fahrrad in einem Keller eines Hauses am „Hof“, in der Glatzer Straße waren am Abend Altpapiercontainer angezündet worden.

Bei dem Fahrrad-Brand erlitt ein Bewohner des Hauses eine leichte Rauchgasvergiftung. Er musste im Rettungswagen behandelt werden. Aufgrund der gefundenen Spuren gehen die Beamten von einer Brandstiftung aus. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern, am Gebäude entstand eher geringer Sachschaden.

Ebenfalls wegen Brandstiftung ermittelt die Polizei nach einem Vorfall in der Glatzer Straße am Samstagabend. Dort waren drei unmittelbar vor einem Haus stehende Altpapiercontainer angezündet worden. Ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude konnte verhindert werden. Ob ein Zusammenhang zwischen beiden Brandstiftungen besteht, kann der derzeit nicht bestätigt werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung