Aachen: Fahrerflucht nach Unfall auf Roermonder Straße: Zeugen gesucht

Aachen : Fahrerflucht nach Unfall auf Roermonder Straße: Zeugen gesucht

Ein unbekannter Fahrer ist am vergangenen Wochenende auf eisglatter Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen mehrere parkende Autos geprallt. Er habe sich die Schäden zwar angeschaut, sei dann aber vom Unfallort geflohen. Jetzt sucht die Aachener Polizei nach Zeugen des Vorfalls.

Der Unfall ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 0.05 Uhr auf der Roermonder Straße gegenüber der Agentur für Arbeit. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen fuhr der bislang noch unbekannte Fahrer die Roermonder Straße in Richtung Laurensberg entlang, als er auf winterglatter Straße von der Fahrbahn abkam und gegen zwei am Straßenrand geparkte Fahrzeuge prallte. Der Wagen dreht sich dabei und blieb entgegengesetzt zur Fahrtrichtung stehen.

Wie Zeugen berichteten, stieg anschließend eine Person aus dem Auto aus, schaute sich die Schäden an und fuhr in falsche Richtung vom Unfallort weg. Auf Höhe der Kühlwetterstraße wendete der Fahrer und fuhr in Richtung Laurensberg davon.

Der Schaden alleine an den geparkten Fahrzeugen beträgt nach Schätzungen mehrere tausend Euro. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um ein Auto der Marke VW, Typ Polo.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich zu Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 0241/9577-42101 zu melden.

(red/pol)