1. Lokales
  2. Aachen

Baustelle Schleckheimer Straße: Fahrbahnsanierung in Schleckheim und Kritik an Kommunikation

Baustelle Schleckheimer Straße : Fahrbahnsanierung in Schleckheim und Kritik an Kommunikation

Bis zum 8. August wird es auf der Schleckheimer Straße zu deutlichen Verkehrseinschränkungen kommen. Die Fahrbahn wird in zwei Schritten saniert. Die Bürger beklagen mangelhafte Kommunikation.

Die Pressemitteilung der Stadt kommt pünktlich zum Wochenende, unmittelbar vor Beginn der Bauarbeiten. Die Asphaltdecke der viel befahrenen Schleckheimer Straße zwischen Kornelimünster und Schleckheim wird instandgesetzt. Mit massiven Auswirkungen auf den Verkehr.

In zwei Bauabschnitten wird von Montag, 27. Juni, bis Montag, 8. August, gearbeitet. Dazu wird die Straße im jeweiligen Baubereich komplett gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt nach Informationen der Stadt über die Oberforstbacher Straße.

Von Montag, 27. Juni, bis Freitag, 22. Juli, betrifft dies den Bereich von der Einmündung Aachener Straße bis zum Haus Schleckheimer Straße 124.

Von Montag, 25. Juli, bis Montag, 8. August, folgt die Sanierung der Schleckheimer Straße zwischen der Einmündung Meischenfeld bis zur Einmündung Oberforstbacher Straße.

Rad- und Fußwege bleiben während der gesamten Zeit frei. Es wird in der Information der Stadt dringend empfohlen, die angespritzte Fahrbahnfläche nicht zu betreten, da Kleidung dauerhaft verschmutzt werden könnte. Gleiches gilt für das Befahren mit Fahrzeugen.

Anwohner beschweren sich indessen darüber, dass erst Ende der Woche „spärliche Informationen der Stadt im Briefkasten“ waren. Da standen die mobilen Halteverbotsschilder schon, die für entsprechende Irritation und Aufregung gesorgt hätten.

(red)