Erstinfotag der RWTH Aachen

Erstinfotag der RWTH Aachen

Aachen. „Was will ich werden? Welche Studien- und Berufsfelder gibt es überhaupt?“ Schülerinnen und Schüler, die sich diese oder ähnliche Fragen stellen, lädt die RWTH Aachen am Samstag, 28. Juni, ins Kármán-Auditorium ein. Dort findet der „Erstinfotag“ für 14- bis 16-jährige Schülerinnen und Schüler — und gerne auch deren Eltern —zwischen 10 und 14 Uhr statt.

<

p class="text">

In Vorträgen werden die Studiengänge der RWTH und anschließende berufliche Perspektiven aufgezeigt. An zahlreichen Informationsständen stehen Studienberater und Studierende für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Spannende Ausstellungsstücke aus den Fachbereichen regen zum Probieren und Experimentieren an. Der „Erstinfotag“ ist das zentrale Angebot der RWTH im Bereich der Berufsfelderkundung, die innerhalb des neuen Übergangssystems „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) der nordrhein-westfälischen Landesregierung vorgesehen ist. Weitere Informationen unter www.rwth-aachen.de/erstinfotag

Mehr von Aachener Zeitung