1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Emil Ciocoiu stellt in der Kapelle Maria Rast aus

Aachen : Emil Ciocoiu stellt in der Kapelle Maria Rast aus

Was für ein Effekt! In der ehemaligen Kapelle des Priesterhauses Maria Rast, heute Sitz der Anwaltskanzlei Stein & Partner, steht die zwischen 1992 und 1994 entstandene „Trilogie des Lichts“. Das Triptychon hat der Aachener Künstler Emil Ciocoiu geschaffen. Es ist ein Gesamtkunstwerk aus Farbe, Licht, Dynamik, Energie und hat einen modernen sakralen Charakter — eine faszinierende Komposition.

reD 1498 in umäninRe bgenoree üKnrtsl,e der 9018 tim riesen fhreauE odcRia iRenmuän alessvnre hta, tis ätnlsg nie nercaAeh Mlare. Aber mierm eidwre rhtke re ni edn ntlezte nahrJe in nseie atel Hetmia kzcur,ü wo re tjetz in hhome eaMß ctsgäezht drwi nud sal enerduedbte lrtüeKsn Resunimnä rkennntaa .sti nI gneniew nehocW driw es iene ieeertw erßog tAsluelgnus ni eRmäunin be.eng

ieD awnitezaAkslln aAn,ec(h lefihBs-oWmrH-megcee )9 önftef na deseim s,Sagmta 3. ,aurbeFr ncsehiwz 12 nud 51 rhU ihre rTün,e aimdt eedjr rsnseetieIter eid drot alestgeslnute 04 ediBlr nvo Emli iocoiuC btheacnter knna. rDe tEtntiri sti ,eirf enie ndmuAnelg itnhc rre.frldiohce