1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Ein Wasserrohrbruch unterspült die Minoritenstraße

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Ein Wasserrohrbruch unterspült die Minoritenstraße

Einen schlechteren Zeitpunkt hätte sich dieses Wasserrohr kaum aussuchen können, um den Geist aufzugeben. Am Dienstag war es, als Passanten beobachten konnten, wie plötzlich an der Minoritenstraße Wasser aus der Erde hervortrat. Ein großes Loch tat sich mitten in der rechten Fahrspur auf.

Dei awtgSa dwrue ae.mirltar reneD atbMtirieer nmteemts end odeBn uaf, um na dsa rtod evuendlearf hRro uz mm.oekn ndU netellts stef, dssa es bornhgcee rw.a Die nbhharFa wra trüupslnte dun sstuem nhuemged frü edn eAvtorehrku sgprtree rwdene. Fltot kam es mi enervreikrbaeFhde uz gnnael .ütsRsukca

nneD an rseide lteSle asutt se ishc uhca tim ewiz knntiaet annaFrhbhe ewsebilni .zückur Dnne rsesnte sit es ide zineeig ,tkhiMglöcie end hBcreie clüheB klinivseu emd ditrngoe rhkaPsau mti dem utAo uz rselva.sne nesiwZet tinefdbe ihcs enaug na eredis etSlle ucah nhco eid shtufAra sed ilve ueietntfrnqree ahseuPaksr nagSeebli.r

Ltua awgtSa sit red cdaehnS am rWressroha rmelettliwei dewier .nhobebe ieD Sßtrae elsber rwdi bare ohlw — hacu nwege des shnehcltce etrtseW — tser afngnA nokmeerdm heWoc eriprter.a Zumitdsne am Sagamts drhot tdro ein haoV.erssehkcr