Ein Segen für Pferd und Mensch: Gut Hanbruch seit genau 40 Jahren

Ein Segen für Pferd und Mensch: Gut Hanbruch seit genau 40 Jahren

Vor 40 Jahren hat der Reitverein Gut Hanbruch seinen Sitz auf das altehrwürdige Gut Hanbruch verlegt. Mit dem Einzug von Ernö im Mai 1975 als erstem Schulpferd begann dort der Reitbetrieb — zunächst noch auf einer Wiese, später in der neuen Reithalle.

Dieser Geburtstag wurde nun mit einem vielseitigen Programm gefeiert. Neben Reit- und Voltigiervorführungen gab es Ponyreiten und Kinderschminken. Eine Pferdesegnung (auf dem Foto Pastoralassistent Christian Deppe) rundete das Programm ab.

Erreichbar ist der Verein am Hanbrucher Weg 1, Telefon 77337 (Montag, Dienstag, Donnerstag 12 bis 14 Uhr, Mittwoch und Freitag 17 bis 19 Uhr), Internet: www.wordpress.forum-webdesign.de.

Mehr von Aachener Zeitung