„Enigma“ feiert am 26. Januar im Grenzlandtheater Premiere: Ein Interview mit vielen Wendungen

Kostenpflichtiger Inhalt: „Enigma“ feiert am 26. Januar im Grenzlandtheater Premiere : Ein Interview mit vielen Wendungen

Das Theaterjahr 2020 am Grenzlandtheater beginnt mit einem Stück, das psychologisch in die Tiefe geht: In „Enigma“ von Éric-Emmanuel Schmitt treffen Abel Znorko, ein erfolgreicher Autor und Literaturnobelpreisträger, und der Lokaljournalist Erik Larsen aufeinander.