1. Lokales
  2. Aachen

Feuerwehreinsatz in Aachen: Ehepaar bei Brand in der Kanonenwiese schwer verletzt

Feuerwehreinsatz in Aachen : Ehepaar bei Brand in der Kanonenwiese schwer verletzt

Am Donnerstagabend ist in einem Wohnhaus auf einer Seitenstraße des Prager Rings in Aachen ein Brand ausgebrochen. Ein älteres Ehepaar erlitt schwere Verletzungen.

In den frühen Abendstunden hat es nahe der Kreuzung zwischen Jülicher Straße und Prager Ring einen großen Feuerwehreinsatz gegeben. Nach Angaben der Polizei Aachen gingen gegen 18 Uhr mehrere Notrufe ein, die von einem Brand in der Kanonenwiese berichteten.

Betroffen war das Erdgeschoss einer Doppelhaushälfte, teilte die Feuerwehr mit. Ein 82-jähriger Mann hat das Haus noch eigenständig verlassen können. Die 79-jährige Frau des Seniors musste dagegen von der Feuerwehr gerettet werden. Beide wurden mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert. Wie es zu dem Feuer kam, werde gegenwärtig noch ermittelt, so der Sprecher.

Der Verkehr an der viel befahrenen Kreuzung von Prager Ring und Jülicher Straße wurde aufgrund des Einsatzes kurzzeitig eingeschränkt, konnte gegen 21 Uhr aber wieder freigegeben werden.

Nachtrag vom 1. Dezember: Das Ehepaar ist mittlerweile im Krankenhaus gestorben.

(pol/red)