Aachen: Dreiste Räuber stehlen Prinzenorden

Aachen : Dreiste Räuber stehlen Prinzenorden

Ein 45-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen Opfer eines dreisten Raubes geworden: Zwei Täter ergaunerten in einer Gaststätte auf dem Adalbertsteinweg ein Handy und einen Karnevalsorden - und zwar nicht nur irgendeinen Orden.

<

p class="text">

Die Tatverdächtigen im Alter von 19 und 21 Jahren hatten den Mann auf der Toilette geschlagen und getreten, anschließend haben sie den Orden von Aachens Stadtprinzen Mike I. geklaut. Bei dem Überfall wurde der 45-Jährige so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Fahndung nach den beiden Räubern verlief erfolgreich: Bei der Festnahme konnte auch die Beute sichergestellt werden.

(red/pol)