Aachen/Roetgen: Drei Schwerverletzte auf der Himmelsleiter

Aachen/Roetgen : Drei Schwerverletzte auf der Himmelsleiter

Bei einem Verkehrsunfall auf der Himmelsleiter sind am Sonntagvormittag im Bereich Rotterdell drei Menschen schwer verletzt worden. Sie wurden zur stationären Behandlung in Krankenhäuser gebracht.

Die Bundesstraße 258 musste in Fahrtrichtung Aachen während der Unfallaufnahme für die Dauer von rund 20 Minuten gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 11.20 Uhr, als ein 68-jähriger Autofahrer aus Roetgen, der in Richtung Roetgen unterwegs war, mit seinem Fahrzeug von der Himmelsleiter in Richtung Rott abbiegen wollte. Dabei übersah er den entgegenkommenden Wagen einer 51-Jährigen Frau aus Roetgen, weswegen es zum Zusammenstoß kam.

Neben dem 68-Jährigen und der 51-Jährigen wurde bei dem Unfall auch noch der Beifahrer der Frau schwer verletzt. Unverletzt blieb lediglich ein Hund, der im Auto des Unfallverursachers mitfuhr. Er wurde nach Angaben der Leitstelle der Polizei vorübergehend im Tierheim untergebracht.