Aachen: Doch keine Probefahrt: Kunde klaut neues Mountainbike

Aachen: Doch keine Probefahrt: Kunde klaut neues Mountainbike

Ein dreister Dieb hat ein 3000 Euro teures Mountainbike in einem Aachener Fahrradgeschäft gestohlen. Der Unbekannte hatte zunächst Interesse an einem neuen Mountainbike mit Elektromotor bekundet.

Ein Verkäufer gestattete dem vermeintlichen Kunden eine Probefahrt auf der hausinternen Strecke. Anstatt seine Runden zu drehen, fuhr der Mann durch den Ausgang und machte sich aus dem Staub. Der Mitarbeiter konnte den Dieb nicht mehr einholen.

Der Fahrraddieb soll etwa 20 bis 30 Jahre alt und 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß sein. Er hat braune, kurze Haare und trug eine Baseballkappe sowie eine gelbe Adidas-Jacke. Insgesamt wirkte der Mann ungepflegt. Laut Polizeibericht sprach er „mit leichtem Aachener Singsang“.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung