Aachen: Dieb versetzt Ladendetektiv mehrere Faustschläge

Aachen: Dieb versetzt Ladendetektiv mehrere Faustschläge

In einem Discounter auf der Peterstraße hat ein 18-jähriger Mann am Donnerstag versucht, Waren zu stehlen. Nachdem der Ladendetektiv ihn hierbei ertappte und zur Rede stellte, habe der Mann diesem mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen, wie die Polizei mitteilt.

Zu der Auseinandersetzung war es bereits am Morgen gegen 8.10 Uhr hinter dem Kassenbereich des Marktes gekommen. Nur mit der Hilfe eines Zeugen sei es dem Detektiven gelungen, den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei unter Kontrolle zu halten.

Der Mann wurde von den Einsatzkräften der Polizei vorläufig festgenommen. Er sei bereits durch frühere Delikte wie Sachbeschädigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich in Erscheinung getreten. Es erwarte ihn nun noch ein Verfahren wegen räuberischen Diebstahls.

Der Ladendetektiv habe leichte Verletzungen erlitten und sei in einem Krankenhaus behandelt worden.

(red/pol)