Aachen: Die Glocken des Aachener Doms läuten außerplanmäßig

Aachen : Die Glocken des Aachener Doms läuten außerplanmäßig

Die Glocken des Aachener Domes laden normalerweise zu Gottesdiensten und Gebet ein, schlagen die Stunde oder zeigen ein besonderes Ereignis an. Am Mittwoch ist dies nicht der Fall.

Am Mittwoch läuten die Glocken außerplanmäßig. In der Zeit zwischen 13 und 14 Uhr werden die Glocken für eine Tonaufnahme geläutet. Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 wird eine nationale Glockendatenbank aufgebaut.

Fachleute fertigen dazu eine aktuelle Ton- und Fotodokumentation unserer Glocken an. Eine Stunde lang werden die Domglocken gemeinsam, in verschiedenen Kombinationen, aber auch allein geläutet.

Mehr von Aachener Zeitung