Aachen: Die Gesetze machen aus den Patienten Kunden

Aachen: Die Gesetze machen aus den Patienten Kunden

Durch die Änderungen des Sozialgesetzes in den letzten Jahren fehlen vielen Bürgern die wichtigsten Informationen für ihren medizinischen Alltag. Deswegen stellt die Aachener Verbraucherzentrale ab 1. Juli eine persönliche Rechtsberatung zum Gesundheitswesen zur Verfügung.

Rechtsanwalt Raimund Haack steht jeden Donnerstag in der Verbraucherzentrale am Boxgraben zur Rechtsberatung bereit.

Die Einrichtung möchte durch dieses neue Angebot die Verbraucher mit Informationen unterstützen. „Durch die vielen Gesetzesänderungen sind die Patienten zu Kunden geworden,” erklärt Jutta Reimnitz, Leiterin der Beratungsstelle. „Mit diesem neuen Beratungsangebot wollen wir sie ausreichend informieren, damit sie in der Lage sind, notwendige Entscheidungen zu treffen.”

Die Rechtsberatung der Verbraucherzentrale kann nach Terminvereinbarung stattfinden und kostet den Verbraucher 26 Euro, im Falle zusätzlich notwendiger Rechtsvertretung 44 Euro. Für weniger aufwendige Fragen steht die Verbraucherzentrale auch telefonisch und im Internet zur Verfügung.

Raimund Haack ist Fachanwalt für Sozialrecht und arbeitet seit mehr als zehn Jahren in der Gesundheitsberatung im Kreis Aachen.

Wer sich noch weiter über das neue Beratungsangebot der Verbraucherzentrale erkundigen möchte, kann dies in der Beratungsstelle am Boxgraben 38 tun, sowie telefonisch unter 44760 und im Internet unter http://www.vz-nrw.de/aachen