Aachen: DGB pocht auf Einhaltung des Mindestlohns

Aachen: DGB pocht auf Einhaltung des Mindestlohns

Seit dem 1. Januar gilt in Deutschland der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro. „Damit ist eine langjährige Forderung der Gewerkschaften erfüllt worden“, so der DGB. Der Deutsche Gewerkschaftsbund informierte am Montag im Rahmen der so genannten Pendleraktion bundesweit in allen größeren Bahnhöfen — auf unserem Bild ist Corinna Groß vom DGB im Aachener Hauptbahnhof zu sehen — über diesen „gewerkschaftlichen Erfolg“.

<

p class="text">

In den ersten Monaten werde es entscheidend darum gehen, dass der Mindestlohn auch eingehalten und bezahlt werde. Die Gewerkschaften stünden dabei als „verlässliche Partner der Beschäftigten bereit“.

Mehr von Aachener Zeitung