1. Lokales
  2. Aachen

Neuer Bebauungsplan: Der Westpark in Aachen soll Grün- und Erholungsfläche bleiben

Neuer Bebauungsplan : Der Westpark in Aachen soll Grün- und Erholungsfläche bleiben

Mit einem neuen Bebauungsplan sollen der Westpark in seinem Bestand gesichert und einige Bauprojekte ermöglicht werden.

Mit dem Bebauungsplan „Westpark/Gartenstraße“ sollen mehrere städtebauliche Ziele erreicht werden: die Sicherung des Westparks als Grün- und Erholungsfläche, die weitestgehende Freihaltung des Parks von Bebauung, die Errichtung eines maximal zweigeschossigen Neubaus für eine Kita und AWO-Geschäftsstelle an der Gartenstraße sowie das Schließen des Blockrandes an der Lochnerstraße, Ecke Gartenstraße durch mehrgeschossige Wohnbebauung. Zudem soll die klimatisch wichtige Funktion des Westparks bei all dem berücksichtigt werden, teilte das städtische Presseamt jetzt mit

Der Planungsausschuss hat daher für den Bebauungsplan die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit beschlossen. Diese findet von Dienstag, 4. Oktober, bis Freitag, 4. November, im Foyer des Verwaltungsgebäudes am Marschiertor, Lagerhausstraße 20, statt. Öffnungszeiten: montags bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 15 Uhr. Die Unterlagen stehen auch online unter www.aachen.de/bauleitplanung zur Verfügung. Dort können Bürgerinnen und Bürger Kommentare direkt online abgeben.

Die Kita an der Lochnerstraße 60 wird, wenn die neue Kita in der Franzstraße fertiggestellt ist, nicht mehr benötigt. Aufgrund der Lage in der Aachener Innenstadt mit allen notwendigen Infrastruktureinrichtungen ist es aus Sicht der Verwaltung sinnvoll, an der Lochnerstraße in Zukunft Wohnungsbau zu ermöglichen. Insbesondere in der Innenstadt herrsche eine große Nachfrage nach Wohnraum in unterschiedlichen Wohnungsgrößen, heißt es.

Angelehnt an die Vorgaben für die Planung auf dem Nachbargrundstück an der Lochnerstraße soll auch auf dem städtischen Grundstück aus Klimaschutzgründen ein zehn Meter breiter Streifen entlang der Grundstücksgrenze von einer Bebauung freigehalten werden. Dies dient auch dem Schutz der an der Lochnerstraße vorhandenen Bäume.

Weitere Infos und Kontaktadressen findet man im Internet unter www.aachen.de/bauleitplanung. Dort kann man auch den Newsletter „Bauleitplanung“ abonnieren, um stets über aktuelle Bebauungsplanverfahren der Stadt Aachen informiert zu werden.

(red)