Aachen: Der Marktplatz wird zur grünen Oase umfunktioniert

Aachen: Der Marktplatz wird zur grünen Oase umfunktioniert

Wenn der Deutsche Forstverein in Aachen tagt, wird der Marktplatz kurzerhand zur grünen Oase umfunktioniert: Zentrales Element ist eine über 300 Quadratmeter große Tribüne, die mit fast hundert lebenden Bäumen Aachens Mitte in grünes Licht taucht.

Zum Internationalen Jahr der Wälder können am Freitag zwischen 13.30 und 19 Uhr und am Samstag von 10 bis 17 Uhr Interessierte den Waldmarkt besuchen, der als Ausstellungsraum für Holz- und Forstwirtschaft dient. Ein Pfad führt zwischen Bäumen zum Rathaus, die Böden sind mit Waldboden und Zweigen bedeckt, im Hintergrund zwitschern Vögel. In mehr als zehn Zelten präsentieren Aussteller Einblicke in das Thema Holz. Der Markt wird zum Waldgebiet erklären: Präsentiert werden Greifvogelvorführungen, Sportholzfällen und Holzwirtschaft mit Pferden.

Mehr von Aachener Zeitung