1. Lokales
  2. Aachen

Der Erpel und die verlockende Eisfläche

Der Erpel und die verlockende Eisfläche

Dass die polizeiliche Autorität zumindest auf manchen Zeitgenossen noch Wirkung zeigt, ließ sich jetzt am Aachener Polizeiprsäidium beobachten. Wie deren Pressestelle berichtet, rang ein Erpel geraume Zeit mit sich, ob er das am dortigen Teich aufgestellte Hinweisschild „Eisfläche nicht betreten“ vor den Augen der kompletten Belegschaft missachten soll oder nicht.

eDr lEerp ihsnec ide ieickrshnt kicelB sua den Büosr bkreetm uz nabhe, re eilß ovn imeens eabhrnVo ba ndu cehatm se chsi ni der nSneo reithn med Shcidl cülht.mgei

ieD eolPizi itnmm siesde nkehencdötA zmu Al,snas dei öBleenvkrgu urdaaf zhenun,iswei ide goefrrnzeeun äeGwrses in der ieoRgn chint zu .tbeeentr ieS ,tär dei dilecrihnswiHes uz cehnbeta und ihsc thnic hcurd ads rettenBe ovn Efcshielän ni efGhra zu nginerb. Ob das siE hshaitcältc lät,h leßie shci tof hnict e.ihectänsnz Vor mllae auf deiKrn lsole nam oberssned ntbecage.h