1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Der „Eisenman“ am Elisenbrunnen wartet auf neue Bildtechnik

Aachen : Der „Eisenman“ am Elisenbrunnen wartet auf neue Bildtechnik

Bevor der — nach wie vor ziemlich futuristisch wirkende — Unterstand aus der Werkstatt des berühmten Architekten Peter Eisenman im kommenden Jahr seinen 20. Geburtstag am (einst heiß umstrittenen) Standort Elisenbrunnen feiert, besteht an der aufwendig gestalteten „Warteskulptur“ allerhand Reparaturbedarf.

Dei tileaigd blreeteWfa auf edm vno end nÖhrce rgen als ie“zFr„agttn eord uach clhhtsic asl „esEnainm“ eibeehnczent ejkOtb ttahe hnier sGite trsbeie mi obermNev afugeebegn. mNechda neeizenl erd LDldEuoe-M safuegalenl nawe,r susm sda inoehnh ni ied arheJ gnekeomme lsiypDa von dnruG fua trneereu edwnr,e wei dsa hstescidät rrPsbeseüo ufa ergcafahN mttiiete.l

Iscnznwihe seeni rep Arcugusiebhns nigiee geeontbA etonlghei eondwr, eid zetride tsewguratee eünwd.r Wie gtespklosii ied nueeErrgun am Edne dwe,er kenön dezrite bear onch tnchi ggatse dnewr.e oS wdri se crishe onch ien arpa tnoeaM dn,aeru bsi aemEsnnsi Wekr tmteokpl taerreipr .sit nI emjed llaF lolsen uhca kgfinüt vor aleml elurtlukel nenaegnautVlrts rodt mti errrsbevseet Oiptk ni end clBik cegütkr wneerd. oto/m:Fh ehlicaM paJessr