1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Der „Ding“ ist Ausdruck der Freundschaft

Aachen : Der „Ding“ ist Ausdruck der Freundschaft

Der „Ding“, den Ningbos stellvertretender Bürgermeister Jianhou Wang der Stadt Aachen anlässlich der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Aachen und Ningbo im September vergangenen Jahres als Geschenk überreicht hatte, hat jetzt einen festen Platz im Grünstreifen der Monheimsallee in Höhe des Quellenhofs gefunden.

inE ignD„“ ist nei ,arenitk leienmeorerzl tltagdsungeenK ndu hta die Fmro esine seGfßäe tmi rdie lanegn .eBnine rcuimlheVt arw er lrugprhüsicn ine ßGfäe zur rignutbeeuZ onv hitrecegFesc.lihn eeSni nedteBuug sla gnluasKngteetd wäre eamndch sua rde edButgeun onv ecihsFl in nriOtpefre ndu sal accltsllgfeeeshihs ySuaoslttmsb .enetstadnn

Der Dn„,gi“ edr zttje an edr lelmihoenseaM aulegtfselt ud,wre ist ide Ngclbndhiau eensi 0030 arJhe aeltn rogashlocecähni uFndse uas rde ihytenoaDus-C.

iBe dre abeerÜgb esd snhesGkec tgase onJahui nag:W Es„ sit ien tdest,uKraenlnggu dre Mahct dun trSeäk imoebitr.slsy ieHr lsol er ukrucdAs rüf edi aserkt fFruencthsad icwhzsen usn en.si“