Aachen: Der Bend öffnet seine Tore

Aachen: Der Bend öffnet seine Tore

Der Bend öffnet seine Tore - und das bleibt auch noch eine Weile so. Bis einschließlich 9. Mai haben Kirmesfans die Gelegenheit, das größte Volksfest der Euregio in Aachen zu besuchen. Davon machten bereits am Eröffnungstag bei frühsommerlichen Temperaturen tausende Besucher Gebrauch.

Weltpremiere feierte dabei das zweistöckige venezianische Karussel. Neben den Klassikern wie dem Riesenrad und dem Kettenkarussel gibt es diesmal auch eine Wildwasserbahn. 134 Schausteller fanden Platz an der Kühlwetterstraße. Der Bend ist täglich von 14 bis 24 Uhr geöffnet.

Mehr von Aachener Zeitung