1. Lokales
  2. Aachen

Samstag in Aachen: Demonstration für das Neun-Euro-Ticket

Samstag in Aachen : Demonstration für das Neun-Euro-Ticket

Mehrere Gruppen wollen am Samstag in Aachen für eine Fortsetzung des Neun-Euro-Tickets demonstrieren. Treffpunkt ist passenderweise der Hauptbahnhof.

Für eine Fortsetzung des Neun-Euro-Tickets geht am Samstag, 20. August, ein Bündnis mehrere Aachener Gruppen auf die Straße. „Das Neun-Euro-Ticket ist ein riesiger Erfolg. Wer es sich vorher nicht leisten konnte, war damit in der Lage zu reisen, andere konnten viel Geld beim Weg zur Arbeit sparen“, heißt es in dem Aufruf, dem sich unter anderem die Aachener Linksjugend anschließt.

Die Kundgebung findet um 13 Uhr auf dem Platz vor dem Aachener Hauptbahnhof statt.

Das Bündnis fordert im Aufruf die Beibehaltung des Neun-Euro-Tickets als ersten Schritt zu einem kostenlosen Nahverkehr. Damit sollen Menschen mit geringem Einkommen Zugang zu Mobilität und somit gesellschaftlicher Teilhabe bekommen. Ebenso soll der Anreiz bestehen bleiben, das Auto stehen zu lassen.

(red)