Defekte Gasleitung an der Vaalser Straße sorgt für Straßensperrung

Eine Spur gesperrt : Defekte Gasleitung an der Vaalser Straße

Eine defekte Gasleitung an der Vaalser Straße sorgt am Montag für Verkehrsbehinderungen. Eine Spur musste stadtauswärts in Höhe des Abzweigs nach Kronenberg gesperrt werden. Die Arbeiten könnten bis in die Nacht dauern.

Wie eine Sprecherin von Regionetz mitteilt, ist noch nicht bekannt, wie lange die Arbeiten dauern werden. Bei Routinearbeiten sei ein defektes Ventil festgestellt worden. Der Schaden werde derzeit behoben, weshalb eine Spur der Vaalser Straße Straße derzeit stadtauswärts nicht befahrbar ist. Wann die Arbeiten beendet sein werden , ist noch nicht bekannt. Es könnte bis in die Nacht dauern, bis die Fahrbahn wieder freigegeben werden kann, hieß es am Abend.

Am Montagmorgen gegen 10.30 Uhr hatte ein Fehlalarm an einer anderen Stelle an der Vaalser Straße für eine beidseitige Sperrunggesorgt. In Höhe Steppenberg wurde ein Gasleck vermutet. Der Verkehr staute sich entsprechend.

Mitarbeiter der Stawag waren im Einsatz und haben dort Messungen vorgenommen, hieß es von einem Sprecher der Feuerwehr Aachen. Bald stellte sich der betriebene Aufwand als vergeblich heraus, ein Gasleck wurde nicht gefunden.

Das Verkehrsgeschehen in Aachen können Sie live auf unserer Staukarte verfolgen.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung