1. Lokales
  2. Aachen

Lousberglauf: Das Aachener Kult-Event ist wieder zurück

Lousberglauf : Das Aachener Kult-Event ist wieder zurück

Die sportliche Herausforderung auf dem Lousberg ist zurück. Am 6. Juli startet der große Lousberglauf in Aachen.

Nach dem Campuslauf und dem Sports Day von RWTH und Fachhochschule (FH) geht auch der Lousberglauf des Hochschulsportzentrums der RWTH Aachen (HSZ) nach drei Jahren am 6. Juli um 19 Uhr wieder in Präsenz in die nächste Runde.

Das Kultevent findet dieses Jahr zum 33. Mal statt. Seit mehr als drei Jahrzehnten ist der Lousberglauf eine feste Größe im sportlichen Veranstaltungskalender. Bei dem Kultlauf geht es 5555 Meter lang über verschiedene Höhen und Tiefen, die es in sich haben. Durch die stetige Steigung der Strecke stellt das beliebte Laufevent somit auch für erfahrene und leistungsorientierte Sportlerinnen und Sportler eine richtige Herausforderung dar.

Entlang der Strecke werden alle Läuferinnen und Läufer sowie Gäste von einem bunten, vielseitigen Bühnenprogramm unterhalten. Dazu gehören zum Beispiel verschiedene Showeinlagen und Musik einer Sambagruppe, die Stimmung machen wird.

Der Lousberglauf verbindet nicht nur die RWTH und die FH Aachen, sondern auch die Hochschulen mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Aachen, indem die Teilnahme an der Veranstaltung für alle offen ist.

Die Teilnahmegebühr für Studierende und Bedienstete beträgt 10 Euro. Gäste zahlen 15 Euro. Bereits jetzt sind über 120 Teams angemeldet. Wer sich auch einen der begehrten Startplätze beim bekannten Sportereignis sichern will, kann sich noch für restliche Plätze auf der Hochschulsportseite zum Lousberglauf anmelden.

Weitere Informationen können auf der Webseite des HSZ gefunden werden. So steht dem Start in die vorlesungsfreie Zeit nichts mehr im Weg.

https://hochschulsport.rwth-aachen.de/

(red)