Aachen: Dachstuhlbrand in Einfamilienhaus: Ein Verletzter

Aachen: Dachstuhlbrand in Einfamilienhaus: Ein Verletzter

Am Dienstagabend ist an der Peliserkerstraße ein Dachstuhl in Brand geraten. Ein Hausbewohner wurde dabei verletzt, die Straße wurde während der Löscharbeiten komplett gesperrt.

Die Bewohner des Einfamilienhauses an der Peliserkerstraße entdeckten das Feuer gegen 21.35 Uhr. Ein 20-Jähriger erlitt leichte Brandverletzungen. Nach medizinischer Erstversorgung wurde er zur weiteren Behandlung in das Uniklinikum Aachen gebracht.

Während der anschließenden Löscharbeiten des Dachstuhls wurde die Peliserker Straße vollständig gesperrt. Nach Angaben der Polizei ist die Höhe des Schadens derzeit nicht zu beziffern. Die Brandursache ist ungeklärt, die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen vor Ort.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung