Aachen: CDU stimmt für Campusbahn und Bürgerentscheid

Aachen: CDU stimmt für Campusbahn und Bürgerentscheid

90 Minuten wurde am Montagabend noch einmal intensiv diskutiert, dann fiel eine klare Entscheidung: Die CDU-Fraktion wird sich am 19. Dezember im Aachener Stadtrat für die Campusbahn und für einen Ratsbürgerentscheid zu dem Thema aussprechen.

So befürwortet eine breite Mehrheit das 240-Millionen-Projekt. Vor Wochen hatten sich SPD und Grüne für Campusbahn und Bürgerentscheid positioniert.

Bei der CDU dauerte der Entscheidungsprozess länger, zeitweise schien es in der 28-köpfigen Fraktion eine nennenswerte Zahl von Campusbahn-Skeptikern zu geben. Doch bei der Abstimmung gab es gestern nur vier Gegenstimmen. CDU-Fraktionschef Harald Baal sprach von einer sehr fairen und sachorientierten Diskussion: „Das war ein richtig guter Abend.“

Knackpunkt sind auch für die CDU die Kosten, die sich auf jährlich 6,5 Millionen Euro belaufen sollen — und da ist man laut Baal der Meinung, dass diese Summe „stimmig, belastbar und nachvollziehbar ist“. Die Entscheidung erleichtert habe aber auch, dass man ab 2019 — wenn die Campusbahn aufs Gleis gesetzt werden soll — nicht mehr 15 Millionen Euro jährlich in den Fond „Deutsche Einheit“ zahlen müsse.

Baal: „Da kann man guten Gewissens sagen, das können wir uns leisten, und nach Abwägung aller Chancen und Risiken wollen wir das auch.“

(os)
Mehr von Aachener Zeitung