1. Lokales
  2. Aachen

Ermittlungen laufen: Camp Hitfeld ist trotz Feuer für die Polizei „kein Brennpunkt“

Ermittlungen laufen : Camp Hitfeld ist trotz Feuer für die Polizei „kein Brennpunkt“

Obwohl die Aachener Feuerwehr zu Wochenbeginn gleich drei Mal zu kleinen Bränden auf Camp Hitfeld gerufen worden ist, ist das ehemalige belgische Militärgelände für die Polizei „kein Brennpunkt“. Besondere Kontrollmaßnahmen werde es deshalb nicht geben.

saD ttilee Aadsner eülMrl nvo dre elloeziiprsstseeleP afu eAarngf eresurn gnZuiet ma htcotiwM mti. whoGleilch nfeeil edi tneEutirglnm zru Kräulgn edr Bunedsncrhraa erewt,i eieing ufngaeeguengenZbr snneütd llnrdgeasi nhoc uas.

Nahc nde setenr tEnsnnesrniek eeghn eid lramBdrterntei hicnt ullhaihsceßisc ovn rohtäsclerziv anutsdrifBtng asu. „Es ökennt acuh shägkleratFisi im ileSp weegnse ,es“ni egsat Mrüe,ll twea ielw dotr egrtlilg eudw.r Nctiüarlh rweed aebr auhc asd lf,gvtroe so eMrül,l „nden ahuc sgählisreaf Btgndtsfanriu its nie aebdaf.ttsn“raStt iEne redsnoebe ,earGhf ide nvo emd edlenGä eht,agsu ehesn die mElittrre tlau üerlMl eridtze lrlngaides inc.th dUn ürf dei reihSungc esd neldGsäe, uz med red itZttru lzefiolfi etveronb ist, sei edr rtieeBsz tvew,chnoilarrt rlerkäet eürMll .ertiew

Dei mdreannkaL GA tsslä ads eGdälne awrz nvo eerni napevtri caifreitSehmishr oe,lrerklotnin doch negeg ide hlaezlVi der an,gLfgenir lnaVaend eord ahuc eebrAur,nte ied dsa Gnäeled hrudc hzehiercla öcheLr in der nnäzUugmu nreettbe ,nnökne eis man t,somclha ittlee ine phreeSrc tser im irplA .mit