Aachen: Busunfall in der Ahornstraße: Autofahrerin verletzt

Aachen: Busunfall in der Ahornstraße: Autofahrerin verletzt

Beim Ausparken hat eine 21-jährige Autofahrerin am Dienstagmorgen gegen 8.25 Uhr einen Bus übersehen. Der 49-jährige Busfahrer fuhr auf der Ahornstraße in Richtung Seffenter Weg und konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Bei dem Auffahrunfall verletzte sich die Smartfahrerin leicht. Zu weiteren Untersuchungen wurde die Frau mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Es ist bereits der zweite Unfall an dieser Stelle innerhalb kurzer Zeit. Am 2. Juli wollte ein Motorradfahrer an einem stehenden Linienbus vorbeifahren. Dabei geriet er in eine Personengruppe. Bei dem Zusammenstoß wurden drei Menschen, darunter ein Kind, verletzt.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung