1. Lokales
  2. Aachen

Viktoriaallee in Aachen: Busse sollen besser um die Kurve kommen

Viktoriaallee in Aachen : Busse sollen besser um die Kurve kommen

Um Linienbussen die Fahrt zu erleichtern, ist ein Fachunternehmen an der Viktoriaallee im Frankenberger Viertel am Werk.

Die Stadt Aachen lässt Bordsteine an zwei Stellen der Viktoriaallee in der Umfahrung der Herz-Jesu-Kirche von einem Fachunternehmen bearbeiten. Die Arbeiten sind erforderlich, damit die Linienbusse zukünftig besser um die Kurve kommen.

Die Baufirma arbeitet voraussichtlich am Samstag, 17. September, und am Samstag, 24. September, auf Höhe der Häuser Viktoriaallee 48 und 101. Im Umfeld der Bauarbeiten sind Parkverbotsschilder aufgestellt worden.

Die Viktoriaallee bleibt in beiden Richtungen befahrbar.

(red)