Aachen: Buntes Programm im Kennedypark: Literatur, Musik, Kino und Feuerwerk

Aachen : Buntes Programm im Kennedypark: Literatur, Musik, Kino und Feuerwerk

„Im Kennedypark geht es diesen Sommer hoch hinaus“, kündigt Walter Köth, Leiter der Nadelfabrik die Open-Air-Saison an. Das Kultur- und Begegnungszentrum hat ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. Mit dem Tag der offenen Tür am 6. Mai steigt die Nadelfabrik in das Sommerprogramm ein.

Alle zwei Jahre stellen sich die 14 Einrichtungen im Haus am Reichsweg vor. Auch für ein Bühnenprogramm und eine Hüpfburg für die Kinder ist gesorgt.

Im Mai finden dann drei Termine der bereits angelaufenen Literaturreihe statt. Die Schriftsteller stellen ihre Werke vor und erzählen von ihrer Lebensgeschichte, im Anschluss an die Lesung findet eine Gesprächs- und Diskussionsrunde mit den Schriftstellern statt.

Die Open-Air-Saison dagegen wird im Juni mit dem Stück „Macho Man“ auf der Bühne im Kennedypark vom „Das Da Theater“ eingeläutet. Vom 18. bis zum 20. Juli findet das Kulturfestival „Across the Borders“ statt, die englische Artistengruppe „Block“ wird an zwei Tagen mit Musik, Akrobatik und Spiel versuchen, die Besucher des Kennedyparks zu beeindrucken.

Zudem baut der Franzose Etienne Favre mit jedem, der will, Klang-Instrumente aus alten, unbrauchbaren Gegenständen. Für die Musik während des Festivals sorgt die englische Band „Turbans“: eine bunte, fernöstliche Band, die international gefragt ist und kurz zuvor noch in Kanada spielt.

Das große Open-Air-Kino ist bekannt, so findet etwa das „Parkflimmern“ im Kennedypark am 31. August statt. Da der Spielfilm „Tschick“ letztes Jahr im wahren Wortsinn ins Wasser fiel, hofft man dieses Mal auf besseres Wetter und gibt dem Film eine zweite Chance. Am nächsten Tag wird dann noch das Melodrama „Juno“ gezeigt. Der bekannte und mehrfach für den Oscar nominierte Film „Lion — Der lange Weg nach Hause“ soll die Besucher am 7. September in den Kennedypark ziehen. Den Abschluss des Filmprogramms bildet das Sozialdrama „Moonlight“ am 8. September.

Anfang Oktober wird die Open-Air-Saison ihr Ende finden. Dann findet wieder das Event „Parkleuchten“ statt, bei dem der Kennedypark mit einer Lichtershow in einen riesigen Kreativpark verwandelt wird. Währenddessen treten verschiedene Jazz-Bands und Artisten mit „Walkacts“ auf. „Zum krönenden Abschluss findet dann natürlich noch ein großes Feuerwerk statt“, sagte Hessam Rassouli, stellvertretender Leiter der Nadelfabrik.

Mehr von Aachener Zeitung