Aachen: Bundespolizei nimmt Serientäter in Regionalzug fest

Aachen: Bundespolizei nimmt Serientäter in Regionalzug fest

In einem Regionalzug zwischen Aachen und Köln haben Beamte der Bundespolizei einen Serientäter festgenommen. Der Mann wurde anschließend einem Haftrichter vorgeführt.

Die Polizisten hatten den 25-Jährigen im Rahmen von allgemeinen Grenzfahndungsmaßnahmen im RE1 überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass von der Staatsanwaltschaft Essen ein Haftbefehl wegen verschiedener Eigentumsdelikte vorliegt.

Nach seiner Festnahme wurde der Mann zum Kölner Polizeipräsidium gebracht und einem Haftrichter vorgeführt.

(red/pol)