1. Lokales
  2. Aachen

Schon 25 Delikte: Bundespolizei nimmt Seriendieb am Hauptbahnhof Aachen fest

Schon 25 Delikte : Bundespolizei nimmt Seriendieb am Hauptbahnhof Aachen fest

Die Bundespolizei hat am Hauptbahnhof Aachen einen Seriendieb festgenommen. Er war mehr als 25-mal wegen gleicher Delikte polizeilich aufgefallen.

Die Bundespolizei hat am Sonntagabend am Aachener Hauptbahnhof einen Seriendieb festgenommen. Der 25-jährige Mann war einer Mitarbeiterin einer großen Drogeriekette beim Diebstahl aufgefallen, sie verständigte daraufhin sofort die Bundespolizei.

Die eilte sofort zur Filiale des Drogeriemarktes und nahm den Dieb mit Diebesgut in Höhe von mehr als 300 Euro fest. Auf der Wache stellten die Beamten der Bundespolizei dann fest, dass dieser Diebstahl kein Einzelfall des 25-Jährigen war. Er war bereits in der Vergangenheit wegen gleicher Delikte über 25-mal polizeilich aufgefallen.

Da der Mann in Deutschland keinen Wohnsitz vorweisen konnte, will man ihn im Rahmen des beschleunigten Verfahrens dem Gericht vorführen. Bei einer Verurteilung könnte ihm eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe drohen.

(red/pol)