1. Lokales
  2. Aachen

Stadt Aachen: Briefe zu Einschulung mit falschem Datum

Stadt Aachen : Briefe zu Einschulung mit falschem Datum

Familien, deren Kind im Sommer 2023 eingeschult wird, haben jetzt Post von der Stadt erhalten. Allerdings steht in manchen Briefen ein falsches Datum. Was passiert nun?

Peinliche Panne: In einigen Schreiben, mit denen die Stadt Aachen Familien über die Einschulung ihres Kindes im Sommer 2023 informiert, ist das Geburtsdatum des Kindes falsch angegeben.

„Aufgrund eines technischen Fehlers“ sei in einigen Briefen zur Einschulung schulpflichtiger Kinder für das kommende Schuljahr 2023/2024 ein falsches Geburtsdatum verzeichnet, erklärt die Stadt in einer Pressemitteilung. Dafür bitte man um Entschuldigung.

Wegen des hohen Verwaltungsaufwandes sollen die fehlerhaften Schreiben allerdings nicht korrigiert und neu verschickt werden. Vielmehr behielten die Briefe mit den falschen Geburtsdaten weiterhin ihre Gültigkeit, betont die Verwaltung.

(red)