Brand: Brander Stiere: Eine Ausstellung zum Jubiläum

Brand: Brander Stiere: Eine Ausstellung zum Jubiläum

„8 x 11 Jahre Karneval im Zeichen des Brander Stiers“: Die Ausstellung der Prinzengarde Brander Stiere ist aktuell in der Sparkassen-Filiale an der Trierer Straße zu sehen. Sie dokumentiert die Geschichte der „Stiere“ seit dem Jahr 1928.

Die Schirmherrschaft haben Bezirksbürgermeister Peter Tillmanns und Roland Schreiber (Leiter der Sparkassen-Filiale Brand) übernommen.

Zahlreiche „alte Schätze“ warten auf die Besucher, wie Stiere-Kommandant Bernd Etschenberg erzählt. Als da wären eine zahlreiche Orden, Fotos und Plakate von närrischen Veranstaltungen, alte Presseberichte, eine Präsidentenkette sowie ein Marschallstab, der auch bei der Prinzengarde zum Einsatz kam. „Es ist schon eine tolle Sache“, schwärmt Etschenberg.

Die Prinzengarde zählt derzeit 93 Aktive. Zur Ausstellungseröffnung kam neben dem Bürgerprinzen Ralf III. samt Hofstaat auch Wolfgang Müller, Vorsitzender des Bürgervereins. Ein kleines Programm mit dem Spielmannszug sowie Auftritten von Tanzmarie „Charly“ Charlotte Terkatz sowie dem Kindertanzpaar Jil und Timo rundeten die Veranstaltung ab. Die Ausstellung ist bis zum 26. Januar zu sehen.

(der)
Mehr von Aachener Zeitung