1. Lokales
  2. Aachen

Buden und mehr: Brander Herbstkirmes auf dem Marktplatz

Buden und mehr : Brander Herbstkirmes auf dem Marktplatz

In Brand ist wieder Herbstkirmes-Zeit. Ab Freitag laden allerlei Buden und Fahrgeschäfte rund um den Brander Stier zum Verweilen ein.

Die traditionelle Brander Herbstkirmes rund um den Brander Stier findet wieder vom 21. bis zum 24. Oktober statt. Mit Fahrgeschäften und bunte Buden sollen von Freitag bis Montag Jung und Alt angezogen werden.

Wie das Presseamt der Stadt Aachen mitteilt, werde diesmal ein neuer Auto-Scooter auf dem Marktplatz stehen, hinzu kommt die nostalgische Raupenbahn, die mittlerweile zum festen Bestandteil der gemütlichen Viertelkirmes geworden ist. Die Sommerkirmes war demnach in diesem Jahr gut besucht. Die Schausteller freuen sich jetzt wieder besonders auf ihr Brander Publikum.

Neben den typischen Kirmesbuden gibt es ein umfassendes Angebot an süßen und herzhaften Speisen. Auch der Getränkeausschank im London-Pub lädt zum gemütlichen Verweilen mit Blick auf St. Donatus ein.

Am Freitag, 21. Oktober, startet die familienfreundliche Herbstkirmes mit einer Happy-Hour. Von 15 bis 17 Uhr heißt es einmal zahlen und zweimal fahren. Am Samstag wird die Kirmes bereits mittags gegen 12 Uhr öffnen, damit die Wochenmarktbesucher nach ihrem Einkauf die Gelegenheit zu einem Besuch haben.

Wegen der Kirmes findet der Brander Wochenmarkt am Samstag, 22. Oktober, auf dem Parkplatz zwischen Eschenallee und der Marktschule und den Bereich vor der Grundschule statt. Am Sonntag, 23. Oktober, öffnen von 13 bis 18 Uhr zahlreiche Geschäfte in Brand und bieten die Gelegenheit zu einem Einkaufsbummel.

(red)