Aachen: Bombendrohung im Aachener Justizzentrum

Aachen: Bombendrohung im Aachener Justizzentrum

Im Aachener Justizzentrum hat es Donnerstagmittag eine Bombendrohung gegeben. Das bestätigte ein Sprecher des Aachener Landgerichts am frühen Nachmittag auf Anfrage unserer Zeitung.

Um 12.15 Uhr habe ein unbekannter Anrufer der Telefonzentrale mitgeteilt, es befinde sich eine Bombe im Gebäude. Eine Forderung stellte er nicht.

Die Polizei durchsuchte das gesamte Justizzentrum, fand aber nichts Verdächtiges. Der Einsatz ist mittlerweile beendet. Die Bombendrohung habe weder zur Evakuierung des Gebäudes noch zur Unterbrechung laufender Verhandlungen geführt, teilte der Gerichtssprecher weiter mit.

Die Polizei leitete Ermittlungen gegen den bislang unbekannten Anrufer ein. Er steht im Verdacht, den öffentlichen Frieden durch Androhung von Straftaten gestört zu haben.

(gego)
Mehr von Aachener Zeitung