Aachen: Blutiger Streit: Frau sticht Mann in den Arm

Aachen: Blutiger Streit: Frau sticht Mann in den Arm

Ein Streit in einem Übergangswohnheim in der Aretzstraße endete am Dienstag mit einem Messerstich in den Arm.

Laut Auskunft der Polizei Aachen hatte eine Bewohnerin wohl eine Auseinandersetzung mit einem 56-jährigen Mitbewohner, während der sie ihn mit einem Messer angriff und in den Arm stach. Die Wunde blutete stark und der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die 33-jährige Frau wurde vorübergehend festgenommen. Beide sind der Polizei als Konsumenten harter Drogen bekannt.

(red/pol)