Aachen: Bewundernswert: Kunst und Handwerk in den ALRV-Ställen

Aachen: Bewundernswert: Kunst und Handwerk in den ALRV-Ställen

Zum 10. Mal präsentieren Künstler und Handwerker aus der Region und ganz Europa ihre Schöpfungen zur Verkaufsausstellung Kunst und Handwerk — kurz „KuH“ — in den Stallungen des ALRV an der Hubert-Wienen-Straße (8. November 10 bis 19 Uhr, 9. November 11 bis 18 Uhr).

„So persönlich gestalten die rund 80 Teilnehmer ihre Boxen, dass die Gäste mit jeder Box eine kleine in sich geschlossene Welt betreten, statt ‚nur‘ über einen Markt zu schlendern“, erklärt Veranstalterin Monica Neßeler. „KuH“ entführe in vielfältige Bereiche, vom Kulinarischem über Filzarbeiten, Textildesign, Glaskunst, Papier- und Buchobjekte bis hin zu Schmuck und Mode. Dieser Markt biete ideale Bedingungen, außergewöhnliche Gaben zu finden.

Was Gäste hier sehen, finden sie laut Neßeler in dieser Zusammenstellung nirgends: Zum Beispiel die geklöppelten „Spitzenstücke“ vom Staatspreisträgerin Stefanie Kölbel. Oder man begegnet Jan Wijers aus den Niederlanden, der seinen Ideen keramische Form gibt, oder der Aachener Holz-Bildhauerin Maria Boldt mit ihren Werken. Weitere Infos gibt es unter www.kuh-im-stall.de.

Mehr von Aachener Zeitung