Aachen-Walheim: Bewaffneter Überfall auf Tankstelle: Täter flüchtig

Aachen-Walheim: Bewaffneter Überfall auf Tankstelle: Täter flüchtig

Bei einem Überfall auf die ARAL-Tankstelle in Aachen-Walheim konnte ein Mann am Sonntagabend etwa 300 Euro erbeuten. Er bedrohte den Mitarbeiter mit einer Schusswaffe. Danach flüchtete er zu Fuß. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bisher ohne Erfolg.

Der Tatverdächtige konnte laut Polizei wie folgt beschrieben werden: 175 cm groß, schlank, hellhäutig, weiße Hose, schwarz-weißes Sweatshirt, schwarz-weiß gemustertes Tuch als Maskierung. Seine Sprache war akzentfrei.

Nach Angaben des bedrohten Angestellten ähnelte die benutzte Waffe einer „Karnevalspistole“.

Sachdienstliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0241/957734210 erbeten.

(red/pol)