Aachen: Beute bestand aus einer Dose Bier

Aachen: Beute bestand aus einer Dose Bier

Nichts Böses ahnend warteten in der Nacht zum Samstag um 23.05 Uhr an einer Bushaltestelle am Eilendorfer Marktplatz mehrere Personen auf ihren Bus.

Plötzlich hielt ein Pkw an, dessen Beifahrer ausstieg und zielstrebig auf die Gruppe zuging.

In aggressivem Ton forderte er von zwei jungen Männern (17 und 19 Jahre) die Herausgabe von Handys und Alkohol. Hierbei schlug er beiden Angesprochenen ins Gesicht.

Mit einer erbeuteten Dose Bier entfernte er sich zu dem wartenden Pkw, der sich in Richtung Innenstadt vom Tatort entfernte.

Im Zuge der Fahndung konnte der Pkw ausfindig gemacht und die drei Insassen vorläufig festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr von Aachener Zeitung