1. Lokales
  2. Aachen

Polizei warnt: Betrüger am Telefon wollen Geld erschleichen

Polizei warnt : Betrüger am Telefon wollen Geld erschleichen

Betrüger versuchen aktuell offenbar, Menschen in der Städteregion Aachen mit fingierten Anrufen um Geld und Wertsachen zu erleichtern. Die Polizei erklärt, wie man richtig reagiert.

Achtung, Abzocke! Die Polizei warnt aktuell eindringlich vor Unbekannten, die versuchen, Menschen mit betrügerischen Anrufen um ihr Geld zu bringen. „Seit mehreren Stunden häufen sich bei der Polizei Aachen wieder die Meldungen von Bürgerinnen und Bürgern über betrügerische Telefonanrufe“, teilt die Pressestelle der Polizei Aachen mit. Rund 30 Betrugsversuche wurden auf der Leitstelle seit Donnerstagvormittag gemeldet.

In den meisten Fällen versuchten die Unbekannten, die Angerufenen zu schocken. Ein tragischer Unglücksfall in der Familie wurde vorgespielt und die Herausgabe von Geld und Wertgegenständen verlangt.

Die Menschen reagierten laut Polizei richtig: Sie legten den Hörer auf und alarmierten direkt die „echte“ Polizei. Somit blieb es bei Betrugsversuchen. Finanzielle Schäden sind nach bisherigen Erkenntnissen ausgeblieben.

Immer wieder gelingt es Betrügern, auf diese Weise hohe Geldbeträge zu erbeuten. Die Polizei rät deshalb: Übergeben Sie niemals Geld oder Wertgegenstände an Unbekannte. Die Polizei würde so etwas nie verlangen. Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen, legen Sie sofort auf und verständigen Sie anschließend die Polizei über die 110. Warnen sie Angehörige, Freunde und Bekannte, vor allem Ältere, vor dieser Masche.

Weitere Informationen zum Thema gibt es auf www.polizei-beratung.de/fileadmin/Medien/228-BR-Im-Alter-sicher-leben.pdf.

(red)