1. Lokales
  2. Aachen

Nachfolge geklärt: Bernd Mathieu neuer Vorsitzender des Kuratoriums der Katholischen Stiftung Marienhospital

Nachfolge geklärt : Bernd Mathieu neuer Vorsitzender des Kuratoriums der Katholischen Stiftung Marienhospital

Der ehemalige Chefredakteur unserer Zeitung folgt auf Monsignore Heribert August, der sich 39 Jahre um die Geschicke der Einrichtung in Burtscheid gekümmert hat.

Das Kuratorium der Katholischen Stiftung Marienhospital hat einen neuen Vorsitzenden. Wie die Stiftung am Dienstag mitteilte, wurde der bisherige stellvertretende Vorsitzende, Prof. Bernd Mathieu, einstimmig zum Nachfolger von Monsignore Heribert August gewählt.

Damit gehe eine lange Ära zu Ende, hieß es in einer Mitteilung. Am 12. Dezember 1983 übernahm Heribert August den Vorsitz des Kuratoriums. Als damaliger Pfarrer der Burtscheider Pfarrgemeinde St. Michael war er satzungsgemäß ein „geborenes Mitglied“ der Stiftung. In diesen 39 Jahren habe er die Geschicke der Einrichtungen mit dem Herzstück Marienhospital maßgeblich und richtungsweisend mitgestaltet und mit seiner Persönlichkeit geprägt.

Mit dem Erreichen der Altersgrenze von 75 Jahren scheide August im nächsten Jahr aus dem Gremium aus und lege bereits jetzt den Vorsitz mit Blick auf die aktuelle Neustrukturierung des Hauses mit dem strategischen Partner Alexianer GmbH (Münster) nieder, hieß es weiter.

Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Heinz Gehlen. Monsignore Heribert August wird im September in einer Festveranstaltung als Vorsitzender offiziell verabschiedet.

(red)