Aachen/Stolberg: Beim Linksabbiegen übersehen: Motorradfahrer schwerverletzt

Aachen/Stolberg: Beim Linksabbiegen übersehen: Motorradfahrer schwerverletzt

Am späten Freitagnachmittag ist ein Stolberger schwer verletzt worden, als sein Motorrad mit einem Auto kollidierte. Der Fahrer des Wagens übersah den Motorradfahrer wohl beim Linksabbiegen, der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Der 35-jährige Stolberger fuhr laut Polizeibericht gegen 17.30 Uhr von Verlautenheide nach Stolberg. In Gegenrichtung fuhr der Autofahrer, der nach links in die Heckstraße Richtung Eilendorf abbiegen wollte. Nach erstem Ermittlungsstand übersah er den Motorradfahrer dabei und die Fahrzeuge stießen zusammen.

Der Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen nach medizinischer Versorgung am Unfallort in ein Krankenhaus gebracht. Auto und Motorrad mussten abgeschleppt werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung wurde die Verlautenheidener Straße gesperrt. In Folge kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung