Aachen: Bei Renovierung Gasleitung angebohrt

Aachen: Bei Renovierung Gasleitung angebohrt

Kurzzeitg herrschte am Sonntagmittag Aufregung in der Alfonsstraße. Bei Renovierungsarbeiten hatte ein Heimwerker laut Feuerwehr eine Gasleitung angebohrt.

Die Feuerwehr war rasch vor Ort und schloss die Leitung per Schieber. Danach übernahm die Stawag.

Nach 25 Minuten war der Einsatz wieder vorbei. Einige Male mussten die Helfer am Wochenende überdies zu sturmbedingten Einsätzen ausrücken. Schwere Schäden waren jedoch nicht zu verzeichnen. Zumeist mussten abgenickte Äste enfernt werden.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung