Aachen: Bald können selbst die Tiere Öcher Platt

Aachen: Bald können selbst die Tiere Öcher Platt

2500 Besucher waren in den Aachener Tierpark geströmt, als der Verein Öcher Platt zum 21. Mal zur „Kaffievisit ejjene Dierpark“ eingeladen hatte. Während die Frönnde van os Modderesproech vor allem gebannt den Experten des Öcher Platts lauschten, war die Mehrzahl der Besucher gekommen, um ihre Lieblinge aus der Tierwelt zu besuchen.

Das Thekenteam traf mit 40 gespendeten Kuchen und Torten sowie 60 Litern Kaffee wieder auf reißenden Absatz. Und auch diesmal war der Erlös der „Kaffievisit“ für den Tierpark bestimmt. So übergaben jetzt stellvertretend für den Verein Öcher Platt die Organisatoren Christel und Gerd Leuchtenberg einen Scheck über 1500 Euro an Tierparkchef Wolfram Graf-Rudolf für den Tierpark.

Durch die vorangegangenen 20 Veranstaltungen konnten dem Tierpark bereits 48.000 Euro gespendet werden. Graf-Rudolf dankte den treuen Freunden und zeigte ihnen anschließend bei einer „großartigen Führung“, wie Gerd Leuchtenberg sagte, Neuheiten und Nachwuchs bei den Tieren.

Mit von der Partie waren: Öcher-Platt-Vorsitzender Richard Wollgarten, Claire und Willi Müller, Anita und Willi Völders sowie Günther und Uschi Schwieger.

(tis)
Mehr von Aachener Zeitung